Jack Wolfskin »All Terrain Texapore« im Test

Jack Wolfskin »All Terrain Texapore« Outdoorschuh im Test

Dass ein guter Wanderschuh essentiell wichtig ist, sollte jedem klar sein. Warum? Weil unsere Füße, die darin stecken, uns tragen müssen und nicht nur uns, denn meistens kommt noch einiges an Gewicht der Ausrüstung dazu. 

Ich habe derzeit den Jack Wolfskin »All Terrain Texapore« Outdoorschuh als meinen ständigen Begleiter, wenn es auf Tageswandertouren geht. Auch wenn es nur halbtägige Wanderungen sind. 

Testurteil

69,99 € hat der Jack Wolfskin »All Terrain Texapore« Outdoorschuh gekostet. Somit ist er ein sehr günstiges Modell für Gelegenheitswanderer oder Outdoor-Einsteiger, die vorwiegend bei trockenem Wetter losziehen wollen. 

Im Wetterschutz überzeugte er jedoch nicht: Sowohl auf Testtour als auch auf späteren längeren Touren drang Wasser in die Schuhe. Ein Tritt in einen Wassergraben und der Fuß war nass. Damit war ein weiter gehen mehr als unangenehm, denn mal ehrlich, wer mag schon nasse Füße.

Passform: Normal breiter Schuh mit durchschnittlichem Volumen. Bietet vorne wenig Platz für den kleinen Zeh, mir schlafen die Füße oft ein, obwohl der Schuh die Größe 40 hat und ansonsten gut passt.  Für etwas breitere Knöchel vielleicht etwas zu eng, drückt links ein wenig. (Sprunggelenksfraktur)

Jack Wolfskin »All Terrain Texapore« im Praxistest
Jack Wolfskin »All Terrain Texapore« im Praxistest
Jack Wolfskin »All Terrain Texapore«
günstiger und guter Wanderschuh

Trageverhalten: Drückt etwas, auch am Schaft, scheint ein wenig eng, scheuert aber nicht, könnte aber noch geschmeidiger sein. Das Abrollverhalten ist jedoch recht gut und man hat guten Halt auch in etwas unwegsamerem Gelände. Ist der All Terrain Texapore Mid erstmal eingelaufen, trägt er sich recht angenehm. Top Abrollverhalten, eher harte Dämpfung.

Author: Annie

Geboren im Januar 1977, erster Campingurlaub mit den Eltern 1978 in Steckelsdorf in einem ausgebauten Bauwagen, ab 1979 dann Camping in einem Klappfix CT 6-1 Trigano. Dann regelmäßig Camping an der Ostsee (Zinnowitz/Usedom), Prerow und andere Orte in Mecklenburg. Aber auch in der Tschechei. Heutzutage gehe ich gerne und viel wandern und erkunde viele Outdoor Aktivitäten mit Neugier und Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.