Hochwasserhilfe für den Kreis Ahrweiler – Rettungsring für die Opfer der Überflutung

Wir treten heute mit einem speziellen und aktuellem Thema an euch heran. Heute ist es ein Hilferuf und ein Aufruf zur Hilfe den wir online stellen. Im Zusammenhang mit den schweren Unwettern in Rheinland-Pfalz gab es Tote und Verletzte. Im Landkreis Ahrweiler, in der Eifel, starben, laut Angaben der Polizei bisher über 140 Menschen. Viele Personen werden noch immer vermisst. Die Lage ist noch immer kritisch und Entwarnung noch lange nicht in Sicht. 

Der Landkreis Ahrweiler, gut 50 Kilometer südlich von Bonn, ist besonders von dem Hochwasser betroffenen. In Bad Neuenahr-Ahrweiler gibt es kein einziges Geschäft mehr, alles fiel den Wassermassen zum Opfer.

In der Nacht zum Donnerstag waren bereits wegen Überflutungen und Dauerregens sechs Häuser eingestürzt. 25 weitere drohen einzustürzen. 

Und nicht nur die Todesopfer sind zu beklagen, sondern auch die Existenzen vieler Menschen und auch Firmen. Erst wurden viele durch Corona geschwächt und jetzt hat das Hochwasser den Rest auch noch ausgelöscht. Eine Katastrophe für private Haushalte und Unternehmen. Im Ortsteil Heimersheim zum Beispiel ist das ganze Industrie und Gewerbegebiet komplett unter Wasser, viele wissen nicht wie es weiter gehen soll und stehen vor dem finanziellen Aus. In Bad Neuenahr und Ahrweiler steht alles unter Wasser, es gibt keine Geschäfte mehr, keine Einkaufsmöglichkeiten. Viele haben ihr Zuhause verloren. 

Straßen in Esch im Kreis Ahrweiler

Wir von STAY WILD – Outdoor wollen die Menschen in unserer Gemeinde unterstützen und haben deshalb bei Leetchi einen Spendenpot eröffnet. Die Einnahmen aus dieser Spendensammlung gehen komplett an die Opfer des Hochwassers in der Gemeinde. 

Wenn ihr nicht über Leetchi spenden wollt, könnt ihr euch auch beteiligen, indem ihr unseren Patch kauft. Von jedem verkauften Patch wandern 5 € in den Spendenpot. Zusätzlich könnt ihr euch auch so an uns wenden, wenn ihr lieber per Banküberweisung spenden wollt. Natürlich bekommt ihr eine Spendenquittung und werdet auf dem Laufenden gehalten.

EMPFÄNGERANKE KNITTER
IBAN:DE02 2022 0800 0090 6043 42
VERWENDUNGSZWECK:ONLINE KONTO 520452647 – HOCHWASSERHILFE KREIS AHRWEILER

Wenn ihr via PayPal spenden wollt, an folgenden Account annieknitter@web.de und als Verwendungszweck bitte unbedingt „Hochwasserhilfe Kreis Ahrweiler 2021“ angeben.

Ihr könnt euch mit euren Spenden auch an die Kirchengemeinde Laurentius, von Pfarrer Jörg Meyer, wenden. Wir kennen den Pfarrer persönlich und er ist einer der besten Pfarrer, die man sich nur vorstellen kann. Das gespendete Geld kommt definitiv an. Jeder Cent zählt.

Hier die Kontonummer des Hilfsfonds HELFET EINANDER der Kirchengemeinde Laurentius in Ahrweiler von Pfarrer Jörg Meyer

EMPFÄNGERHELFET EINANDER
IBAN: DE11 5776 1591 0501 4284 03
VERWENDUNGSZWECK: HOCHWASSERHILFE KREIS AHRWEILER 2021
EMPFÄNGERLAURENTIUS STIFTUNG AHRWEILER
IBAN:DE31 5775 1310 0000 1643 92
VERWENDUNGSZWECK:HOCHWASSERHILFE KREIS AHRWEILER 2021

Es werden auch dringend Sachspenden, Trinkwasser und Medikamente benötigt. Sowohl Helfer als auch Betroffene benötigen unter anderem zusätzlich auch Wasserfilter, Wasserkanister, Gaskocher und entsprechende Kartuschen dafür, Gummistiefel und Stirnlampen. Es ist kein Strom vorhanden und auch das Trinkwasser wird knapp. Ebenfalls dringend benötigt werden hier im Krisengebiet Benzin und Diesel für die Aggregate.

Auch Tiernahrung und Ähnliches wird benötigt, sowie Lebensmittel und Trinkwasser.

Da viele Stellen nicht mehr alles nehmen, könnt ihr die Sachen an uns schicken und wir werden diese dann direkt vor Ort verteilen. Für eure Fragen stehen wir euch unter unserer E-Mail Adresse info@staywild-outdoor.com oder über unser Kontaktformular zur Verfügung. Die Anschrift für die Sachen lautet:

STAY WILD – Outdoor
Annie Knitter
„Hochwasserhilfe Kreis Ahrweiler“
Johannes-Häbler-Str. 19
53501 Grafschaft

Alle Spenden kommen direkt bei den Bedürftigen an und werden umgehend von uns verteilt.

Verwüstungen entlang der Ahr
In Altenahr mussten einige Bewohner auf die Dächer ihrer Wohnhäuser flüchten

Wir würden uns freuen, wenn so viele von unseren Lesern und Followern wie möglich sich an dieser Spendenaktion in einer Form beteiligen, damit den Opfern dieser Hochwasser-Katastrophe schnellstmöglich geholfen werden kann. 

Vielen Dank an euch alle im Voraus. 

Author: Annie

Geboren im Januar 1977, erster Campingurlaub mit den Eltern 1978 in Steckelsdorf in einem ausgebauten Bauwagen, ab 1979 dann Camping in einem Klappfix CT 6-1 Trigano. Dann regelmäßig Camping an der Ostsee (Zinnowitz/Usedom), Prerow und andere Orte in Mecklenburg. Aber auch in der Tschechei. Heutzutage gehe ich gerne und viel wandern und erkunde viele Outdoor Aktivitäten mit Neugier und Spaß.

1 thought on “Hochwasserhilfe für den Kreis Ahrweiler – Rettungsring für die Opfer der Überflutung

  1. Hallo staywild-outdoor Team,

    ich finde es großartig, dass ihr euch da so drum kümmert und engagiert. Diese Unterstützung ist ja heutzutage nicht selbstverständlich. Ich werde mich auch daran beteiligen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.