Klymit Static V Recon Ismatte im Test – Was taugt sie?

Wie schon im Beitrag über die ideale Isomatte geschrieben, ist die Wahl der richtigen Isomatte für einen erholsamen Schlaf draußen ganz ausschlaggebend und wichtig. Wälzt man sich von einer Seite auf die andere, spürt jedes kleine Steinchen, das durch die Matte drückt oder friert sich vielleicht sogar den Allerwertesten in der Nacht ab, so ist ganz schnell Schluss mit lustig. 

Wir haben nun bereits über ein Jahr die Klymit Static V Recon Isomatte und haben sie für euch getestet. Bezüglich der Isomatte sind ein wenig zwiegespalten bezüglich unserer Meinung. Woran das genau liegt, könnt ihr hier lesen.

TESTURTEIL

Dieses Testurteil gibt es, weil wir wegen des Ventildeckels leider Punkte abziehen müssen

KAUFEMPFEHLUNG

Wir können hier nur eine bedingte Kaufempfehlung auf Grund des Problems mit dem Ventil geben. 

KLYMIT STATIC V RECON (COYOTE SAND)

Die Klymit Static V ist eine wirklich leichte Schlafmatte mit kleinem Packmaß und Body-Mapping-Kammern für einen optimalen Liegekomfort. Sie ist geeignet für den ganzjährigen Einsatz – auch im Winter. Die exklusiven V-Kammern und dynamischen Seitenteile begrenzen auch die Luftbewegung und sorgen dafür, dass die Wärme näher an der Oberseite der Matte bleibt. Das patentierte V-förmige Design bietet Unterstützung und Komfort, egal wie ihr schlaft – auf der Seite, dem Bauch oder dem Rücken.

DETAILS

  • SCHLAFKOMFORT JEDE NACHT: Preiswerte, leichte Isomatte mit V-Kammer-Design zur Verringerung der Luftbewegung und des Wärmeverlusts für besseren Halt und Komfort.
  • EASY-TO-USE-Ventil ermöglicht ein schnelles Aufblasen und Entlüften der Isomatte
  • SIDE RAILS: Integriert in das Design der Isomatte, sorgen sie für einen sicheren, komfortablen Schlaf, indem sie Dich auf der Isomatte zentrieren und die Luftbewegung während des Hin- und Herdrehens verhindern
  • DEEP WELD PATTERNING: Im Gegensatz zu herkömmlichen Isomatten, die die Füllung des Schlafsacks zusammendrücken, kann sich dein Schlafsack voll ausbreiten und garantiert so eine hohe Isolation.
  • Hergestellt aus langlebigem und robustem 75D-Polyestergewebe
  • Inklusive Flickset für die Notfall-Reparatur
  • VENTIL: Flip Ventil – Flach eingebautes, einfach zu bedienendes Ventil — RAPID AIR PUMP™ Flip Valve oder ELECTRIC PUMP

TECHNISCHE DATEN

Gewicht531 g
Maße72″ x 23″ x 2,5″ / 183 x 58 x 6 cm
Packmaß8″ x 3″ / 20 x 8 cm
Material der Hülle75D Polyester
R-Wert1,3 ASTM F3340-18
GarantieLebenslange Garantie

LIEFERUMFANG

  • Isomatte
  • Packsack
  • Flickzeug

DIE KLYMIT STATIC V IM TEST

Die Isomatte ist nun bereits weit über einem Jahr in unserem Besitz und wurde dementsprechend schon oft verwendet. Es empfiehlt sich auf jeden Fall ein Pumpsack zum aufblasen der Matte um ein langes Leben der Isomatte zu gewähren. Notfalls würde es aber auch mit dem Mund gehen, hier benötigt man ca 12 Atemzüge. Das geht also mit beiden Methoden recht schnell. Wenn sie entlüftet und in der Tasche verstaut ist, ist sie etwa so groß wie eine kleine Wasserflasche mit dem gleichen Umfang.

Wir haben damit im Zelt, im Tarp und auch in der Hängematte geschlafen. In der Hängematte ist diese Isomatte von Klymit nur  zu empfehlen wenn die Hängematte ein Einschubfach für eine Isomatte hat. Ansonsten hat man die ganze Nacht über das “Vergnügen” einer hin und her rutschenden Isomatte. 

Im Tarp und Zelt verwendet sieht die Sache schon anders aus und es schläft sich wirklich angenehm darauf. Auch der Schlafsack rutscht nicht ständig runter. Für Overnighter im Tarp verwenden wir immer eine “Elefantenhaut” als Unterlage. Damit wird die Isomatte geschont, besonders wenn der Untergrund aus kleinen Steinchen, Wurzeln und ähnlichem besteht. Die Elefantenhaut hat sich da immer gut bewährt. 

Das Ventil bei der, von uns benutzen, Static V ist ein sogenanntes Easy to Flate System. Es ist Flip Ventil,  flach eingebautes und laut klymit ein einfach zu bedienendes Ventil. Dem war am Anfang auch so und das ist der Grund warum wir bei der Isomatte ein wenig zwiegespalten sind. 

Es ist zum einen praktisch beim Aufblasen und dem Rauslassen der Luft, allerdings geht die Verschlusskappe des Ventils inzwischen so schwer rein, dass es viel Kraft und Geduld benötigt. Und ohne schließen der Kappe entweicht die Luft. Langsam aber die ganze Nacht über stetig. Die letzten Male hatte ich solche Probleme das Ventil zu schließen und bin dementsprechend mehrmals nachts auf einer fast luftleeren Isomatte aufgewacht.

Der Schlafkomfort an sich ist aber nicht zu bemängeln und wenn die Luft drin bleibt, sind die Nächte auch angenehm. 

FAZIT

Wir benutzen die Isomatte noch immer, denn wenn man erstmal mit viel Geduld, Kraft und gleichzeitigem Fingerspitzengefühl die Kappe des Ventils geschlossen hat, schläft es sich wirklich richtig gut darauf. Auch auf steinigem Untergrund habe ich bisher nie auch nur ein Steinchen, Wurzel oder ähnliches gespürt. Sie ist bequem und wenn sie entlüftet und zusammengepackt ist, hat sie ein wirklich kleines Packmaß mit einem leichten Gewicht. 

Ich persönlich habe die Matte schon sehr gerne, nutze sie gerne, kann aber auf Grund der Komplikationen mit dem Ventildeckel nur eine eingeschränkte Kaufempfehlung geben. Ein Ventil zum schrauben wäre vielleicht besser auch wenn die Idee hinter der Technik des Flip Ventils eine gute Idee ist. Es hapert halt nur an dem Deckel. Vielleicht habt ihr ja, wenn ihr auch eine Klymit Isomatte mit dieser Ventiltechnik habt, einen Vorschlag, wie man die Kappe besser und leichter geschlossen bekommt. 

Hier sollte Klymit nochmal dran arbeiten, denn wie wir mitbekommen haben, scheinen wir nicht die Einzigen zu sein, die Probleme damit haben. 

Author: Annie

Geboren im Januar 1977, erster Campingurlaub mit den Eltern 1978 in Steckelsdorf in einem ausgebauten Bauwagen, ab 1979 dann Camping in einem Klappfix CT 6-1 Trigano. Dann regelmäßig Camping an der Ostsee (Zinnowitz/Usedom), Prerow und andere Orte in Mecklenburg. Aber auch in der Tschechei. Heutzutage gehe ich gerne und viel wandern und erkunde viele Outdoor Aktivitäten mit Neugier und Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.